Schadenbeispiele im Privatrechtsschutz Bereich

Ihnen wird ein Schaden zugefügt - Schadensersatz-Rechtsschutz

Im Privatbereich:
  • Sie kommen in einem Geschäft zu Fall, weil keine ausreichende Beleuchtung vorhanden oder eine Gefahrenquelle nicht abgesichert ist
  • Sie werden beim Skifahren erheblich verletzt
  • Im Sportstudio erfolgt kein ordnungsgemäßer Gesundheitscheck und sie werden nicht instruiert bzw. kontrolliert
Im Verkehrsbereich:
  • Ihr PKW weicht einem Kind oder Hund aus und kommt von der Straße ab
  • Ein Inline-Skater verletzt Sie als Fußgänger/ Radfahrer erheblich
  • Sie fordern vergeblich Ersatz der Reparatur- und Mietwagen- kosten, Wertminderung ihres Wagens, Schmerzensgeld, zusätzliche Heilungskosten, sowie Schadensersatz für die beschädigten Sachen im Fahrzeug

Sie müssen sich verteidigen - Straf-Rechtsschutz

Im Privatbereich:
  • Vorwurf der fahrlässigen Kärperverletzung beim Skilaufen, Jagen, Radfahren oder bei der Hundehaltung
  • Sie haben Farben unsachgemäß im Garten, Hinterhof gelagert und werden von einem Nachbarn angezeigt
Im Verkehrsbereich:
  • Sie haben sich wegen fahrlässiger oder vorsätzlicher Trunkenheitsfahrt und Gefährdung anderer Autofahrer zu verantworten
  • Sie sehen einen Fußgänger nicht rechtzeitigfahrlässige Kärperverletzung

Sie sollen nicht mehr Auto fahren - Verwaltungs-Rechtsschutz in Verkehrssachen

  • Sie haben zu viele Punkte in der Verkehrdatei oder sind angeblich krank oder zu alt
  • Vor Wiedererteilung einer entzogenen Fahrerlaubnis sollen Sie ihre Fahrtüchtigkeit nachweisen
  • Sie haben einen Führerschein auf Probe der ihnen entzogen werden soll

Sie wollen sich durchsetzen - Arbeits-Rechtsschutz

Im Privatbereich:
  • Streit wegen - Kündigungsschutz - Zeugniserteilung - Lohnfortzahlung - Urlaubsgeld
  • Sie kännen ihren Urlaub betriebsbedingt nicht während der Schulferien ihrer Kinder nehmen

Sozialversicherungsansprüche sind umstritten - Sozial-Gerichts-Rechtsschutz

Im Privatbereich:
  • Ansprüche nach einem Wehrdienst- oder Berufsunfall
  • Streitigkeit , ob sie einen Wegeunfall oder einen nicht versicherten Freizeitunfall hatten
  • Ansprüche nach einem Schaden im Kindergarten oder der Schulen Erwerbs- und Berufsunfähigkeitsansprüchen
  • Streitigkeit, ob der Hautausschlag aufgrund beruflichbedingter Kontakte mit nichtverträglichen Stoffen oder unweltbedingt ist

Vereinbarungen werden nicht eingehalten - Vertrags-Rechtsschutz

Im Privatbereich:
  • In Ihre Wohnung wird eingebrochen - der Hausratversicherer ersetzt nur einen Teil des Schadens
  • Sie buchen eine teure Urlaubsreise und werden schlecht untergebracht, der Streit ist 5 km entfernt oder das Hotel ist eine riesige Baustellen
  • Sie werden beim Kauf eines Teppichs übervorteilt
  • Die Heizung wird nicht ordnungsgemäß repariert
  • Sie machen Aufwendungen für einen Nachbarn, der im Urlaub ist
  • Eine Geldüberweisung gelangt aufgrund eines Schreibfehlers an einen falschen Adressanten, der die Rückzahlung verweigert
Im Verkehrsbereich:
  • Streitigkeiten bei Kauf, Verkauf oder Reparatur ihres Wagens

Es geht um Ihr Eigentum - Rechtsschutz im Sachenrecht

Im Privatbereich:
  • Sachen, die Ihnen gehären werden anderswo gepfändet
  • Sie sollen eine wertvolle Porzellansammlung herausgeben, die ihnen ihre verstorbene Mutter vermacht hat

Richtiges Verhalten im Familien- und Erb-Recht - Beratungs-Rechtsschutz

  • Sie werden von ihren Vater enterbt, ohne daß ihre Geschwister den Pflichtteilsanspruch entsprechen wollen
  • Sie lehnen die Forderung nach häherem Unterhalt ab

Steuern und Abgaben sind zu hoch - Steuer-Rechtsschutz

Im Privat- und Verkehrsbereich:
  • Der Steuer- und Abgabenbescheid ist fehlerhaft, der Einspruch erfolglos
  • Werbungskosten werden nicht anerkannt

Ärger mit den Nachbarn oder dem Vermieter - Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz

Im Privatbereich:
  • Stärungen im Nachbarschaftsverhältnis
  • Ärger wegen Mieterhähung, Kündigung oder Renovierung
  • Schäden an ihrem Haus